Backhaus Zoller
Backhaus_Zoller_Esslingen_Header-Entry_goliath_tisch
Backhaus_Zoller_Esslingen_Header-Entry_goliath_tisch
Backhaus_Zoller_Esslingen_Header-Entry_goliath_tisch
Backhaus_Zoller_Esslingen_Header-Entry_goliath_tisch
Backhaus_Zoller_Esslingen_Header-Entry_goliath_tisch
Backhaus_Zoller_Esslingen_Header-Entry_goliath_tisch
Backhaus_Zoller_Esslingen_Header-Entry_goliath_tisch
Backhaus_Zoller_Esslingen_Header-Entry_goliath_tisch

    Ein Hoch (-land) auf unseren Kaffee!



1930 gründeten meine Großeltern die Röstereimanufaktur Hochland Kaffee Hunzelmann in Stuttgart. Ihre Söhne, mein Vater Rolf und mein Onkel Jürgen, bauten ihr elterliches Erbe weiter aus. 1964 begründeten sie direkte und partnerschaftliche Handelsbeziehungen mit Costa Rica. Dafür wurden wir 2001 als einzige deutsche Kaffeemanufaktur ausgezeichnet.
1984 stieg ich, die Enkelin der Gründer, ins Unternehmen ein und übernahm 1997 an der Seite meines Vaters die Geschäftsführung. Seit 2013 führe ich gemeinsam mit meinem Mitgeschaäftsführer Josue Ruiz die Manufaktur mit 99 Mitarbeitern.Qualität steht vor Quantität, Leidenschaft vor Profit. Täglich rösten wir exquisite Sortenkompositionen frischer Kaffees in kleinen Chargen und wollen unsere Kunden mit vielen weiteren aufwendig hergestellten Spezialitäten begeistern.


Seit unserer Gründung hat sich viel verändert – eins ist jedoch gleich geblieben: unsere Qualitätsorientierung für ofenfrischen Genuss. Es begann in der Pliensaustraße 49, als der Gründer Emil Zoller am 21.02.1898 eine Bäckerei erwarb. Er stellte damit die Weichen für die Zukunft des Backhauses Zoller.Genau 100 Jahre nach der Gründung des Betriebs übernahmen wir – Jörg und Achim Zoller, beide gelernte Bäckermeister – im Jahr 1998 in vierter Generation die Geschäftsleitung des Backhauses Zoller. Gemäß den traditionellen Werten, die jetzt schon im dritten Jahrhundert nach Gründung fortgeführt und gelebt werden, führen wir den Betrieb mit inzwischen 396 Mitarbeitern erfolgreich weiter. Wir setzen dabei auf Natürlichkeit und Herzlichkeit. Unser Erfolg fundiert auf guten Führungsstrukturen und einer Unternehmenskultur, die von einem wertschätzenden Miteinander geprägt ist.

    Ehrliche Handwerkskunst, Tradition und Leidenschaft

Wenn sich ehrliche Handwerkskunst, jahrzehntelange Tradition und leidenschaftlicher Hochgenuss begegnen, …

… entsteht eine beflügelnde Spezialität, die beweist, dass es die guten Dinge des Lebens noch immer gibt. Wir, Ihr Backhaus Zoller und Ihre Kaffeemanufaktur Hochland Kaffee Hunzelmann, sehen uns als Bewahrer der Handwerkskunst, jahrzehntelanger Familientradition und Verfechter exklusiver Qualität. Es ist uns eine Herzensangelegenheit, Produkte regional, in Manufakturtradition und Qualitäts- exzellenz zu kreieren, die Ihren Genuss in den Mittelpunkt stellen. Wir blicken auf eine jahrzehntelange Partnerschaft zurück, schätzen und bewahren die Ursprünge unserer Rohstoffe und teilen ein gemeinsames Werteverständnis, das auf einem wertschätzenden Miteinander, größter Sorgfalt und unternehmerisch nachhaltiger Verantwortung fußt.

Ein Stück dieser Passion können Sie sich nun mit unserer Kreation einer gemeinsamen Kaffee- und Espressospezialität am Gaumen zergehen lassen.

Wie Sie es von uns kennen, sind die Ursprünge unserer Spezialitäten sorgsam ausgewählt: direkt gehandelter Coffea Arabica von der Union de Comunidades Solidarias aus Mexiko. Die Union ist ein Zusammenschluss von Kaffeefarmern der Region Chiapas im bergigen Hochland Mexikos, deren Entwicklung und Organisation von Hochland Kaffee Hunzelmann und Backhaus Zoller mit diesem Projekt-Kaffee unterstützt wird.




    Kaffee vs. Espresso



  • Eigenschaften
    Ein angenehm sanfter, gut ausgewogener Filterkaffee mit milder Säure und dezent an Tabak erinnernder Süße
  • Cupping Notes (Eindrücke)
    Tabak, brauner Zucker, Crème brulée
  • Komposition
    100 % Coffea Arabica aus Mexiko
  • Röstgrad
  • Verarbeitung

    · ökologisch umsichtiger Anbau

    · handgepflückte Kaffeekirschen

    · schonend trommelgeröstet

    · röstfrisch verlesene Bohnen

    · von Hand verpackt

  • Eigenschaften
    Ein vollmundiger Espresso mit süß-herber Kopfnote. Im Geschmackserlebnis an südländische Café-Bar-Besuche erinnernd
  • Cupping Notes (Eindrücke)
    Dunkle Schokolade, Nuss, Zitrusnoten
  • Komposition
    Coffea Arabica aus Mexiko und washed Canephora Robusta
  • Röstgrad
  • Verarbeitung

    · ökologisch umsichtiger Anbau

    · handgepflückte Kaffeekirschen

    · schonend trommelgeröstet

    · röstfrisch verlesene Bohnen

    · von Hand verpackt